entspannt radeln...

Fahrradversicherung individuell - einfacher online-Abschluss


Haftpflichtschutz

Privathaftpflicht: Sind E-Bike/Pedelec in der Privathaftpflicht mitversichert?

Die private Haftpflichtversicherung kommt zwar für Schäden beim Fahrradfahren auf. Aber gilt ein E-Bike/Pedelec als Fahrrad oder nicht? Wenn ein Motor am Rad ist, ist es nicht sicher, ob die Privathaftpflicht leistet. Laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gibt es heute etwa 150 Anbieter von Privathaftpflichtpolicen. Alle haben eigene Bedingungen. Bis vor 20 Jahren waren die Klauseln noch einheitlich. Fahrräder waren eingeschlossen, aber es gab noch keine mit Motor. Schon gar keine mit Antriebshilfe, die von alleine rollen können. Klar geregelt ist nur die Nutzung der sogenannten S-Pedelec oder E-Bikes, die bis 45 km/h fahren können. Diese benötigen ein Versicherungskennzeichen und sind dann darüber haftpflichtversichert.

Umstritten ist aber die Versicherung für die langsameren Pedelecs bis 25 km/h. Ein Unfall könnte deren Nutzer in finanzielle Probleme stürzen. Hier sollte in jede einzelne Police geschaut werden, ob E-Bike/Pedelec auch mit Antriebshilfe mitversichert sind.

Unfallschutz

Unfallversicherung: Wie wichtig ist Unfallschutz speziell bei E-Bike/Pedelec?

Das Pedelec ist insbesonders bei älteren Menschen beliebt, die aber oftmals durch ein vermindertes Reaktions- und Wahrnehmungsvermögen sowie nachlassende Muskelkraft stark unfallgefährdet sind.

Seitdem Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor boomen, steigen auch die Unfallzahlen mit den leisen Flitzern sprunghaft an. Eine Studie zu Verletzungen bei Fahrradfahrern zeigt, dass etwa jeder zweite Unfall Kopf und Arme betrifft, in zwei Drittel aller Fälle die Beine und bei jedem Fünften der Brustkorb verletzt ist. Experten rechnen mit ähnlichen Verletzungsformen wie bei herkömmlichen Fahrrädern, die durch die höhere Kollisionsgeschwindigkeit bei E-Bike-Unfällen jedoch drastischer ausfallen können.
Speziell bei der Suche nach dem passenden Unfallversicherungsschutz sollte man auf spezielle Risikoeinschlüsse (wie z.B. Bewusstseinsstörungen) aber auch  auf das Bedingungswerk achten.

Reiseschutz

Reise-Fahrrad Versicherung
Reiseversicherung für Deutschland
Reisekrankenschutz

FahrradSchutz

  • Diebstahlschutz, Teilediebstahlschutz, Vandalismus
  • Reparaturschutz, Rundumschutz mit Pickup-Service

Fahrrad-Vollkaskoschutz >> 24 Std. Deckung

  • Neu und einzigartig: Pauschale Diebstahlversicherung für alle Fahrräder im Haushalt des Versicherungsnehmers gegen geringen Mehrbeitrag möglich
  • Leistungen in voller Höhe ohne Zeitwertabzug
  • Einfache und unkomplizierte Abwicklung mit freier Werkstattwahl
  • günstige Beiträge bei dreijähriger Vertragslaufzeit
  • Antragsannahme bis zu 3 Jahre alten Rädern und bis 7.500,- EURO Versicherungssumme

E-Bike / Pedelec Diebstahlschutz oder Rundumschutz mit PICK-UP–SERVICE

  • Versicherungsschutz für Ihr E-Bike / Pedelec bei Einbruchdiebstahl, Diebstahl, auch Teilediebstahl!, Vandalismus und Raub
  • Kosten von Reparaturen aller Art
  • Rund um die Uhr 24 Stunden Deckung
  • Weltweiter Versicherungsschutz + Pick-up Service - Deutschlandweit
  • Leistungen in voller Höhe ohne Zeitwertabzug

Hausrat 24 Std. Deckung mit
Fahrraddiebstahlversicherung

 

  • Fahrraddiebstahl bis 3.000,-€ bei Einhaltung erhöhter Sicherungsanforderungen
  • Versichert sind nicht versicherungspflichtige E-Bike/Pedelec
  • kein Zuschlag bei unterjähriger Zahlungsweise
  • Diverse Rabattsysteme
  • Der Vertrag kann vom Kunden jederzeit gekündigt werden
Reise-Fahrrad-Versicherung
  • Neuwert-Garantie bis zu drei Jahren
  • 24-Stunden-Diebstahlschutz – egal ob zu Hause oder unterwegs
  • Fahrrad-Notfall-Hilfe für unterwegs: Sie bekommen z. B. Ihre Reparaturkosten oder zusätzliche Übernachtungskosten von uns erstattet.
  • Fahrrad-Reisegepäck-, Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung zusätzlich in XL-Variante

E-Bike /S-Pedelec mit Versicherungspflicht

  • online-Beantragung = Versicherungskennzeichen innerhalb von 48 Stunden nach Hause geliefert!
  • Kein Prämienzuschlag für Fahrer unter 25 Jahren
  • E-Scooter und Segways ebenfalls online versicherbar

Haftpflichtversicherung mit
E-Bike/Pedelec-Schutz

  • Versicherungsschutz besteht aus dem Besitz und Gebrauch von Fahrrädern (auch Elektrofahrrädern)
  • Erweiterung des Versicherungsschutzes durch Einschluss von Zusatzpaketen
  • Immer die besten Bedingungen im Markt durch die erweiterte Vorsorge (Kein Deckungsnachteil gegenüber Mitbewerbern im Schadenfall)
Unfallversicherung
  • Versicherungsschutz für Fahrradveranstaltungen
  • Einschluss Infektionskrankheiten unabhängig vom Übertragungsweg
  • Bei unterjähriger Zahlungsweise (z.B. monatlich) kein Zuschlag
  • Der Vertrag kann vom Kunden jederzeit (täglich) mit sofortiger Wirkung gekündigt werden
  • Beitragsbefreiung bis zu 3 Jahren bei Arbeitslosigkeit
Reiseversicherung für Deutschland
  • Bei Panne oder Unfall mit dem Fahrrad die Reparaturkosten bis 150 €
  • Bei Beschädigung oder Verlust des aufgegebenen Fahrrads die Reparaturkosten bzw. den Zeitwert bis 500 €
  • Bei Diebstahl den Zeitwert des Fahrrads bis maximal 500 €
  • Reisegepäckschäden
  • Hohe Kosten eines Krankheitsfalles im benachbarten Ausland sowie eines Krankenrücktransports
Reisekrankenversicherung für Familien und Paare als Jahresschutz
  • Praktisch. Ein Vertrag für alle Reisen auch innerhalb Deutschlands.
  • Geringer Beitrag. Die Jahresversicherung rechnet sich im Vergleich zur Einmalreiseversicherung für jeden, der mehr als einmal im Jahr verreist.
  • Sie bekommen die Kosten für Heilbehandlungen im Ausland erstattet
  • Versicherungsschutz besteht grundsätzlich auch bei allein reisenden Familienmitgliedern