Unfallversicherung

Nur jeder dritte Radverkehrsunfall mit Personenschaden wird polizeilich erfasst! Rund 17 Prozent der 2010 im Straßenverkehr zu Schaden gekommenen Personen benutzten ein Fahrrad.

Die private Unfallversicherung dient in erster Linie der Absicherung für den Invaliditätsfall. Dabei stehen zwei Ziele im Vordergrund: der Schutz vor dauerhaften Einkommensausfällen und der finanzielle Ausgleich für Beeinträchtigungen der Lebensqualität.

Mit dem Unfall-Konzept XXL bietet die InterRisk eine Unfallversicherung, die auf eine immer beweglichere Gesellschaft und deren individuelle Bedürfnisse zugeschnitten wurde. XXL ist daher empfehlenswert für alle, die sehr aktiv sind und die eine maximale Absicherung mit einem der besten Unfall-Konzepte des Marktes wünschen.

Produktmerkmale

Unfallversicherung der InterRisk nach dem Unfall-Konzept XXL

  • Versicherungsschutz für Fahrradveranstaltungen, bei denen es hauptsächlich auf die Erzielung einer Durchschnittsgeschwindigkeit ankommt (Stern-, Zuverlässigkeits- oder Orientierungsfahrten)
  • Einschluss Infektionskrankheiten unabhängig vom Übertragungsweg. Hautverletzungen z.B. Zeckenbisse: voller Leistungsumfang
  • Einschluss von Bewusstseinsstörungen d.h. Unfälle infolge von Ohnmachtsanfällen, Trunkenheit, Medikamenteneinfluss, Herzinfarkt, Schlaganfällen, epileptischen Anfällen, Übermüdung oder Erschrecken, auch wenn dadurch eine Bewusstseinsstörung ausgelöst wird,
  • Bei unterjähriger Zahlungsweise (z.B. monatlich) kein Zuschlag
  • Der Vertrag kann vom Kunden jederzeit (täglich) mit sofortiger Wirkung gekündigt werden
  • Beitragsbefreiung bis zu 3 Jahren bei Arbeitslosigkeit

Hier geht es zum Onlinerechner

Versicherer

InterRisk Versicherungs-AG
Vienna Insurance Group
InterRisk Lebensversicherungs-AG
Vienna Insurance Group
Carl-Bosch-Str. 5
65203 Wiesbaden

Telefon: 0611 2787-0
Telefax: 0611 2787-222
E-Mail:  info@interrisk.de

Die InterRisk Versicherungs-AG wurde 1990 durch österreichische Versicherer gegründet.

Neben den eigenen hohen finanziellen Reserven der InterRisk sorgt die Einbindung in die starke, international tätige Vienna Insurance Group für ein Höchstmaß an Sicherheit.
Die InterRisk versteht sich als stark wachsender Versicherer im Privatkundengeschäft der sich durch Produkt- und Servicedifferenzierung vom Markt abhebt.

Beste Plätze bei unabhängigen Ratings und Rankings

Das Unfallversicherungs-Konzept XXL InterRisk belegt bei unabhängigen Ratings und Rankings immer wieder vorderste Plätze. Es erzielte in den letzten Jahren Höchstbewertungen in diversen Testzeitschriften.

Versorgungsziel: Absicherung des Lebensstandards

Absicherung der Arbeitskraft
Gesetzliche Absicherungen sind hierfür nicht ausreichend, weil

  • die gesetzlichen Versicherungen nur eine Grundsicherung bieten und z.B. für Hausfrauen und Selbständige überhaupt nicht zahlen;
  • die gesetzliche Unfallversicherung zudem nur für Schul- und Berufsunfälle zahlt, womit aber nur jeder fünfte Unfall versichert ist.

Auch die private Berufsunfähigkeitsversicherung ist der Höhe nach begrenzt oder kann aus gesundheitlichen Gründen überhaupt nicht mehr abgeschlossen werden.

Versicherung der Lebensqualität
Die Bedeutung der Unfallversicherung ist jedoch nicht auf die Absicherung der Erwerbsfähigkeit beschränkt. Vielmehr nehmen Freizeitaktivitäten einen immer größeren Stellenwert ein und man möchte daher nach einem Unfall die finanziellen Mittel haben, um dauernde Beeinträchtigungen der Lebensqualität auszugleichen.

Bemessung der Invalidität
Der Grad der Invalidität bemisst sich daher seit 1988 nicht mehr nach der Einschränkung der Arbeitsfähigkeit, sondern nach der Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit. Für über 80 % aller Fälle dienen dabei die sogenannten Gliedertaxen bzw. Invaliditätstaxen als Grundlage, in denen für die betroffenen Körperteile Invaliditätsgrade festgelegt sind. Wenn die Invalidität danach nicht bemessen werden kann (z.B. bei Verletzungen innerer Organe), wird der Grad der allgemeinen Beeinträchtigung ärztlich eingeschätzt.
Die InterRisk bietet drei Invaliditätstaxen (plus eine weitere für Personen, die einen Heilberuf ausüben).

Kapitalleistung

Rentenleistung

Hier geht es zum Onlinerechner

Welche Leistungs-Highlights gibt es?

Beitragsfreie Leistungen auf Reise

  • Such-, Bergungs-, Rettungs-, Transport- und Rückreisemehrkosten
  • Flugrückholung bei Krankenhausaufenthalt ab voraussichtlich 7 Tage
  • medizinisch notwendige Flugrückholung unabhängig vom Krankenhausaufenthalt
  • Kosten für die Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen
  • Kosten für Heimtransport und Versorgung von Haustieren

Beitragsfreie Rehabilitationsleistungen

  • Behindertengerechte bauliche Anpassungen (Kfz., Wohnungsumbau, Umzug)
  • Prothesen und Hilfsmittel
  • Anschaffung eines Blindenhundes
  • Hilfe zur beruflichen Wiedereingliederung
  • Künstliche Organe und Organtransplantationen
  • Kostenerstattung für Kur- oder Reha-Maßnahmen
  • Kosten für Zahnersatz für alle natürlichen Zähne (auch Backenzähne)

Beitragsfreie Leistungen bei schweren Unfällen

  • 30 € Koma-Tagegeld ab 1. Tag für bis zu 3 Jahre
  • 20.000 € Sofortleistung bei Schwerverletzungen
  • Auf bis zu 50.000 € erhöhte Sofortleistung bei erstmaligem Eigenheimbau/-kauf

Beitragsfreie Leistungen für Kinder

  • Vollwaisen-Rente bei Unfall-Tod der Eltern pro Kind bis 18 Jahre jährlich bis 8.000 €
  • 60 € Rooming-in-Leistung pro Übernachtung
  • anstelle der Pauschale können auch die tatsächlichen Kosten abgerechnet werden.
  • Nachhilfeunterricht bei Unfall des Kindes wird ohne Tages-Höchstsatz übernommen

Beitragsfreie Unfall-Pflegeleistungen

  • Pflegehilfe für bis zu 6 Monate bei Hilfebedarf für Verrichtungen des täglichen Lebens
  • Die Pflegehilfe wird gleichzeitig für den Partner erbracht
  • Tägliche Versorgung mit einer warmen Mahlzeit
  • Zweimal wöchentlich Einkauf und Erledigung notwendiger Besorgungen
  • Zweimal wöchentliche Begleitung zu Arzt-, Therapie- und Behördenterminen
  • Wohnungsreinigung und Versorgung von Wäsche und Pflanzen bis 10 Stunden/Woche
  • Versorgung mit einer Hausnotrufanlage
  • Tägliche Grundpflege (Körperpflege etc.), bis gesetzliche Pflegestufe anerkannt ist
  • Pflegetagegeld im Anschluss an die Pflegehilfe bis 1 Jahr ab Unfalltag:
  • 20 € Pflegetagegeld bei anerkannter Pflegestufe I
  • 40 € Pflegetagegeld bei anerkannter Pflegestufe II
  • 60 € Pflegetagegeld bei anerkannter Pflegestufe III

Umfangreiche Hilfeleistungen

Wir organisieren:

  • Such-, Bergungs- und Rettungseinsätze
  • Krankentransporte einschließlich Flug-Rückholung
  • Krankenbesuche
  • Medizinische Rehabilitation
  • Betreuung von Kindern sowie von Haustieren und tragen die dafür entstehenden Kosten

Wir beraten:

  • über ärztliche Versorgungsmöglichkeiten
  • über vorbeugende medizinische Maßnahmen

Wir helfen:

  • durch psychologische Betreuung nach schweren Unfällen
  • bei der beruflichen Wiedereingliederung (Umschulung, Stellensuche und Bewerbung)

24-Stunden-Service-Telefon mit Ihrer persönlichen XXL-Notfallkarte.

Erweiterter Versicherungsumfang

Erweiterung des Unfallbegriffes

  • Mitversichert ist die Einatmung oder Einnahme schädlicher Stoffe einschließlich Nahrungsmittelvergiftungen.
  • Der Begriff der Plötzlichkeit wird generell bei Einwirkungen von bis zu 7 Tage angenommen.
  • Wir leisten zudem für Verletzungen durch Eigenbewegungen (auch Knochenbrüche, Meniskusschäden, Bauch- oder Unterleibsbrüche).
  • Oberschenkelhalsbruch und Armbruch sind unabhängig von der Ursache versichert.
  • Versicherungsschutz bieten wir auch für die Nicht- oder Falscheinnahme von Medikamenten infolge einer Entführung oder Geiselnahme, dabei wird auf die Anrechnung der Mitwirkung von Krankheiten verzichtet.

Versicherungsschutz bei Infektionen

  • Infektionskrankheiten sind unabhängig vom Übertragungsweg mitversichert.
  • Als versichertes Ereignis gilt der Ausbruch der Infektionskrankheit.
  • Außerdem besteht Versicherungsschutz bei sonstigen Folgen von Insektenstichen (z. B. allergische Reaktionen) sowie bei stationären Desensibilisierungsmaßnahmen.

Sonstige Erweiterungen

  • Es gilt kein Ausschluss von Geistes- oder Bewusstseinsstörungen, daher gilt auch Versicherungsschutz für Unfälle infolge   von Bewusstseinsstörungen durch Ohnmachtsanfälle.
  • Außerdem gilt beim Lenken eines Kfz. keine Promillegrenze.
  • Bei Kriegsausbruch während einer Auslandsreise besteht Versicherungsschutz bis zu 14 Tage, diese Frist verlängert sich, bis eine Ausreise möglich ist.
  • Die Teilnahme an Kartrennen gilt mitversichert, sofern die versicherte Person nicht regelmäßig Rennsport betreibt.
  • Ein Berufswechsel muss nur auf ausdrückliche Anfrage unsererseits mitgeteilt werden.

Invaliditätsfristen

  • Die Frist für den Eintritt der Invalidität ist auf 2 Jahre verlängert.
  • Die Invaliditäts-Feststellung und -Anmeldung kann bis 3 Jahre nach dem Unfall erfolgen.
Sonstiges
  • Die Höchstgrenze für Vorschüsse auf die Invaliditätsleistung entfällt.
  • Krankheitsbedingte Unfallfolgen werden nur bei 100 %-iger Mitwirkung berücksichtigt.
  • Krankenhaus-Tagegeld bis 5 Jahre (mit Verdopplung im Ausland).
  • Vorsorgeversicherung bei Heirat, Geburt, Adoption
  • Sind in einem Vertrag neben Unfall XXL zusätzlich XXL-Privatversicherungskonzepte gebündelt, werden auch diese bei Arbeitslosigkeit bis zu 3 Jahre beitragsfrei gestellt.
  • Die InterRisk garantiert, dass die Mindestanforderungen des Arbeitskreises Beratungsprozesse in allen Bereichen erfüllt werden.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen diese Übersicht nur eine Kurzbeschreibung der versicherbaren Leistungen bieten kann. Die rechtsverbindliche Beschreibung des Versicherungsschutzes ergibt sich ausschließlich aus den beantragten und von uns im Versicherungsschein dokumentierten Leistungen sowie aus den vereinbarten Versicherungsbedingungen.

Rechtliche Informationen für den Verbraucher

Rechtsverbindlich sind ausschließlich die Allgemeinen Versicherungsbedingungen der InterRisk Versicherungs-AG, Wiesbaden

Die Versicherungsbedingungen, Tarifbestimmungen, Klauseln können Sie als PDF-Datei einsehen und herunterladen.

Leistungen im Überblick

Versicherungsbedingungen: Allgemeine Versicherungsbedingungen

Bedingungen zur Unfallversicherung XXL

Klauseln zur Unfallversicherung XXL

Unfall-Tarifbestimmungen

Zusatzerklärung zur Unfallversicherung

Schadenanzeige zur Unfallversicherung

Wichtiger Hinweis: Beratungsverzicht bei online Abschlüssen

Durch einen selbst getätigten Onlineabschluss verzichten Sie auf eine Beratung und deren Dokumentation. Schadenersatzansprüche gegen den Vermittler wegen Verletzung von Beratungs- und Dokumentationspflichten können so nicht geltend gemacht werden.

Durch das Absenden eines Onlineversicherungsantrages, erklären Sie sich mit dieser Verfahrensweise einverstanden.

Alternativ bieten wir Ihnen ein kostenfreies Beratungsgespräch an. Hierfür, oder wenn Sie einfach nur Hilfe benötigen, können Sie mit uns ganz einfach in Kontakt treten:

Telefon: 04171-601860
E-Mail: info@FS-Vers.de

Jetzt online abschließen!

Schließen Sie jetzt die Diebstahlschutz 24 Std. solo, Reparaturschutz solo oder Rundumschutz Versicherungen unter folgendem Link bequem online ab:

Hier abschließen